Rückblick

Am 29. September 1984 gründeten 10 begeisterte
Bayern Fans im Gasthaus Post in Gütenbach den
FC Bayern Fanclub Rote Büffel Schwarzwald. 1986 wurde
Jean Marie Pfaff damals belgischer Nationalspieler und Torhüter
des FC Bayern München als Ehrenmitglied aufgenommen
und ihm das Ehrendiplom überreicht.
In ersten Jahr wurden alle Bundesligaspiele des FC Bayern München
angefahren , egal ob mit Bus oder Privat - Pkw (Fahrgemeinschaften)
Hauptsache dabei. Ein Paar Jahre später (1987) war eines der größten
Erfolgsjahre unseres Fan-Clubs. Jean Marie Pfaff kam zu Besuch.
Er sorgte für Aufwind als er uns zu einem Wochenende in seine
Heimatstadt in Belgien einlud. Außerdem waren wir in Wien beim
Europapokal Finale. Im Jahre 1988 war es in unserem Fan-Club
genau wie beim FC Bayern München - keine Erfolge zu verzeichnen.
Der einzige Erfolg dieses Jahres war die Tombola bei der Weihnachts-
feier , die zugunsten des Kindergartens Gütenbach veranstaltet wurde
1989 konnten wir auf 5 stolze Jahre des FC Bayern Fan-Clubs Rote Büffel
Schwarzwald zurückblicken. Aus Anlaß dieses kleinen Jubiläums
veranstalteten wir zum ersten male ein eigenes Fußball Grümpelturnier
damals auf dem Sportplatz in Neukirch. Am letzten Bundesliga Spieltag
beim Spiel FC Bayern gegen Bochum und dem anschließendem Open-
Air Konzert mit Chris de Burgh konnten wir überglücklich die 11.
Deutsche Meisterschaft des FC Bayern feiern. Die Weihnachtsfeier
fand damals im Schützenhaus in Simonswald statt. Von der großen
Tombola wurde der Erlös dem Kindergarten in Simonswald gespendet.
Damals war der Sitz des Fan-Clubs in Bleibach. Ebenfalls wurde der
Tombolaerlös der Weihnachtsfeier 1990 als Spende an den Kindergarten
Schonach überreicht. Bis 1993 beschränkten sich unsere Aktivitäten
auf das übliche ohne daß etwas besonders zu berichten gewesen wäre.
Fahrten zu Spielen , Teilnahme an Turnieren ,Weihnachtsfeiern , etc.
Wie bekannt wurde unser Fan-Club 1984 gegründet ,
somit konnten wir nun 1994 unser 10 jähriges Jubiläum feiern.
Trotz der geringen Mitgliederzahl unseres Fan-Clubs veranstalteten
wir in jenem Jahr wieder ein Fußball Grumpelturnier auf dem
Sportplatz in Gütenbach. Auf Wunsch der Mehrzahl unserer
Mitglieder wurde das Fanclub Emblem geändert und einheitliche
Lederwesten angeschafft. Einige Bundesligaspiele besuchten wir
teils mit dem Bus , teils Privat. Der FC Bayern München dankte
es uns mit der verflixten dreizehnten Deutschen Meisterschaft,
die dann gebührend gefeiert wurde. 1995 wurde dann das e.V.
beantragt. Welches auch ein Grund war warum kein Turnier
veranstaltet wurde denn das e.V. brachte viel Arbeit mit sich.
1996 war ein tolles Hüttenwochenende in Neukirch , bei dem
wir uns mit dem FC Bayern Fan-Club Bavarien - Eagles , aus
Gundelfingen an der Donau , trafen und zum Pleitenspiel
Freiburg - FC Bayern fuhren.  Unser Besuch bei unseren Freunden
in Gundelfingen , die ihr 10 - jähriges Jubiläum feierten war dafür
ein Super Erfolg. Auch 1997 fand unser Fußballturnier
statt. Und der Rutsch ins neue Jahr ist bei einer kleinen Silvesterfeier
gut abgelaufen.
1998 nahmen wir bereits am Dreikönigsturnier beim FC Kollnau ,
dem Vergleichsschießen der Simonswälder gegen die Gütenbacher
Vereine im Schützenhaus Simonswald , an dem Schiedsrichterturnier
in Vöhrenbach , beim Turnier des EHC Fan-Clubs in Simonswald ,
am Turnier beim Bayern Fan-Club Dreiländereck in Grunern und
beim Turnier des FC 04 Gütenbach teil.


...wird fortgesetzt